WunderTree

Warum hat sich der Preis zwischen 2019 und 2020 geändert?

Dieser Text wurde aus einer E-Mail kopiert, die unser Mitgründer Andrew an einen "Superfan" Kunden aus 2019 gesendet hat. Sie schrieb uns besorgt, dass unsere Preise im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr hoch sind. Dies machte uns Sorgen, dass wir unsere "Superfans" verstimmen könnten, und wir beschlossen, weitere Informationen über unsere Denkweise und unser nachhaltiges Wirtschaften zu teilen.

---
Hallo Fay,
Vielen Dank für Deine Unterstützung letztes Jahr und dafür, dass Du schon vom Anfang an dabei warst. Du hast uns geholfen zu beweisen, dass die Menschen in Berlin eine nachhaltigere und bequemere Weihnachtsbaumoption wollen.

Vielen Dank auch, dass Sie uns Ihre Bedenken hinsichtlich der Preisgestaltung mitteilen. Wir möchten, dass Nachhaltigkeit für Menschen aus verschiedenen Situationen zugänglich ist, nicht nur für Luxusprodukte. 

Dieses Jahr haben WunderTrees einen höheren Preis, nicht wegen des Erfolgs des letzten Jahres, sondern weil wir sicherstellen wollen, dass die Berliner weiterhin die Option auf einen nachhaltigen und bequemen Weihnachtsbaum haben. Wenn wir zum Preis des letzten Jahres weitermachen würden, würden wir kein zweites Jahr operieren. 

Wir wollen sicherstellen, dass es in unserem Unternehmen nicht nur um Nachhaltigkeit geht, sondern auch um Nachhaltigkeit in seiner eigenen Existenz. Und das bedeutet, dass alle auch in der Zukunft die Möglichkeit haben, einen WunderTree zu haben.
 
Unsere neuen Preise stellen nun die tatsächlichen Kosten für die Lieferung, Sammlung, den Erwerb von Land, die Wiederbepflanzung und die Pflege der Bäume dar. Wir arbeiten an Möglichkeiten, um diese Kosten zu senken, aber wir halten nachdrücklich an unserer Verpflichtung fest, immer die nachhaltigste Option zu wählen und die Menschen immer fair zu bezahlen. 

*** Halte Ausschau nach unserem Newsletter ***

Wir planen, alle bestehenden Kunden und Newsletter-Abonnenten nächste Woche per Mail zu benachrichtigen, dass unsere neue Website online ist. (Dies wurde jetzt gesendet)

Die Mail enthält einen Rabattcode. Dadurch werden WunderTrees für unsere ursprünglichen Unterstützer wie Du viel zugänglicher. Für andere Berliner, die WunderTree noch nicht kennen, aber finanzielle Herausforderungen haben, bieten wir auch einige Optionen an. Und schließlich haben wir auch für die Leute, die sich mehr für den Wald als für die Bequemlichkeit der Lieferung und Abholung von Bäumen interessieren, einige aufregende Möglichkeiten.

(Sie finden weitere Information unter den jeweiligen WunderWoods Kunstkarte. Durch den Kauf dieser wunderschönen Kunstwerke in limitierter Auflage von anerkannten lokalen Künstlern ermöglicht Ihr uns, 5 m2 Wald umzustrukturieren und ein gesünderes Ökosystem aufzubauen.

Alles wird im Newsletter bekannt gegeben.

Behalte also nächste Woche Deinen Posteingang im Auge. Solltest Du keinen Rabattcode erhalten, schreibe mir bitte eine Mail. 

Nochmals vielen Dank, dass Du uns deine Bedenken mitgeteilt hast. Deine Meinung prägt, was wir tun. 
Ich hoffe, Dir dieses Jahr wieder einen WunderTree liefern zu können. 
Cheers, 
Andrew
---

Für alle, die stark von Covid-19 oder anderen finanziellen Schwierigkeiten betroffen sind und deswegen kein nachhaltiges Weihnachtsfest mit einem WunderTree genießen können, sendet bitte eine Mail an Andrew@wundertree.co, und wir werden alles Mögliche tun, um Euch zu unterstützen.

3 Kommentare

16. Nov 2020 • Geschrieben von Motoko W.

Ich bin begeistert, meinen Kindern zu sagen, dass unser Baum nach einem Monat bei uns „befreit“ wird, um sein langes Leben im Wald zu genießen. So viel besser, als dass es „konsumiert“ wird, bevor sein Leben (buchstäblich) verkürzt wird!

Eine ausgezeichnete Initiative und jeden Cent wert. Ich freue mich sehr darauf, unseren Baum dieses Jahr zu „treffen“!

13. Nov 2020 • Geschrieben von Jannika von WunderTree

Danke für deinen Kommentar Kimie! Genau deshalb haben wir WunderTree gestartet - um die Wegwerfkultur und unnötigen Abfall herauszufordern und gleichzeitig durch Baumpflanzung Gutes für den Planeten zu tun 🌍

13. Nov 2020 • Geschrieben von Kimie Hirlinger

Als der Januar jedes Jahr kommt und verlassene Weihnachtsbäume auf der Straße sieht, fühlte ich Traurigkeit und Schuldgefühle.
Ich bin auch derjenige, der den Baum nach Weihnachten weggeworfen hat.
Aber ab diesem Jahr wäre ich frei von Schuldgefühlen und dem positiven Gefühl, dass ich das Richtige für unseren Planeten tue! Weiter so Wundertree🌲

Hinterlasse einen Kommentar: