WunderBaum

Wie funktioniert Berlins bester Weihnachtsbaumservice?

  1. Bestellen Sie Ihren WunderTree online.
  2. Wählen Sie Ihre Liefer- und Abholzeit (per E-Mail an Sie nach Kauf).  WunderTrees werden von Montag bis Samstag von 08.00 bis 20.00 Uhr in Berlin & Potsdam geliefert Montag, 30. November bis Samstag, 18. Dezember. * Die Lieferorte sind begrenzt. Je früher Sie bestellen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie den gewünschten Liefertermin erhalten.
  3. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und warten Sie auf Weihnachten.                                         **Müssen Sie Ihren Liefertermin aktualisieren? Buchen Sie eine neue Zeit genau wie bei Ihrer ersten Buchung.
  4. Sie werden benachrichtigt, dass Ihr WunderTree unterwegs ist und Ihr WunderTree zur gewählten Zeit an dem von Ihnen gewählten Tag geliefert wird.
  5. Genießen Sie Ihren WunderTree und haben Sie ein magisches Weihnachtsfest! Ihre WunderTree wird mit einfachen Anweisungen geliefert Das wird dazu beitragen, dass Ihr WunderTree schön aussieht und sich auf die Pflanzung im Januar vorbereitet.
  6. Wählen Sie Ihre Abholzeit und Ihr Abholdatum (E-Mail an Sie Ende Dezember).
  7. Wir holen Ihren WunderTree ab zwischen dem 2. und 9. Januar.
  8. Ihr WunderTree wird dann in unseren Wald gebracht und gepflanzt, wo es für immer bleiben wird. Wir pflanzen auch einen einheimischen Baum neben Ihrem WunderTree, um den Wald zu diversifizieren und das Ökosystem zu stärken. * WunderTrees werden vor dem Pflanzen an unserem Lagerort akklimatisiert und nur bei schönem Wetter gepflanzt. 

Alle WunderTrees werden dank Mercedes-Benz Niederlassung Berlin und ihrem vollelektrischen eSprinter emissionsfrei geliefert und abgeholt.

 Bester Weihnachtsbaum

Was macht WunderTree? 

Wir ermöglichen Dir ein stressfreies Weihnachtsfest mit dem bequemsten, schönsten, langlebigsten, pflegeleichtesten und nachhaltigsten Weihnachtsbaum. Keine Verschwendung, kein schlechtes Gewissen und kein zusätzlicher Aufwand oder Kosten.Nach Weihnachten werden unsere Bäume nicht recycelt oder wiederverwendet, sondern werden Teil eines Baumpflanzprogramms und tragen zur Bekämpfung des Klimawandels bei. 

Überleben die Bäume im Inneren? 

JA! Letztes Jahr überlebten 97% der WunderTrees mehr als 4 Wochen mit ihren Gastfamilien im Haus.

Ein großer Teil des Grundes, warum WunderTrees eine so hohe Überlebensrate haben, liegt darin, dass sie aus einem Samen im Topf gezogen werden. Das bedeutet, dass alle Wurzeln intakt sind und wie eine Zimmerpflanze leicht zu pflegen sind.

Überleben die Bäume im Wald?

JA! Bei unserer letzten Zählung (Bild oben) nach dem trockenen Sommer hatten über 50% der WunderTrees überlebt. Dies liegt nahe am Durchschnitt von 65% für Baumpflanzprogramme. (Referenz)

Und denken wir daran, dass gefällte Bäume eine Überlebensrate von 0% haben.

Wo ist der Wald? Und kann ich besuchen?

Der zweite Eingang zu unseren WunderWoods

Unser privater Hauptwald liegt am Rande von Saalow, Brandenburg. In diesem Jahr werden wir WunderTrees an zwei weiteren Standorten pflanzen, einem westlich von Berlin und einem nördlich von Berlin. 

Wir versuchen verschiedene Standorte, um festzustellen, welche Boden- und Wasserbedingungen die Überlebensrate von WunderTrees erhöhen.

Möglicherweise können Sie über einen unserer Pflanzstandorte stolpern, aber wir geben nicht den genauen Standort an, da wir für alle Bäume, die wir pflanzen, die höchstmögliche Überlebensrate wünschen. 

Schafft dies nicht eine Monokultur?

Milan Hänsel ist unser Mitbegründer. Milan studierte Internationales Ökosystemmanagement in der Forstwirtschaft an der Universität Eberswalde für nachhaltige Entwicklung. Er ist auch der Betreiber des Waldes, in dem wir WunderTrees pflanzen.

Unter seiner Leitung restrukturieren wir eine ehemalige Kiefernplantage, die in den 1940er Jahren ausgesät wurde. Dies bedeutet, dass wir bei der selektiven Ernte des reifen Holzes aus der vorhandenen Monokultur eine Mischung aus einheimischen Baumarten sowie WunderTrees pflanzen.

Das Ziel ist es, einen Wald von einer Monokultur in ein lebendiges, vielfältiges und starkes Ökosystem mit vielen verschiedenen Baum-, Pflanzen-, Insekten- und Tierarten zu verwandeln. 

Eine Möglichkeit, die wir vermeiden, eine Monokultur von WunderTrees zu schaffen, besteht darin, dass wir für jeden verkauften WunderTree auch einen einheimischen Baum im selben Wald pflanzen.

Sie können uns bei der Umstrukturierung des Waldes helfen, indem Sie a bestellen WunderWoods Kunst Karte. Wenn Sie eines dieser handsignierten und nummerierten Kunstwerke von einem unserer Lieblingskünstler in Berlin bestellen, können Sie weitere 3 einheimische Baumarten in unseren Wald pflanzen.

  

Wie nachhaltig ist ein WunderTree im Vergleich zu einem geschnittenen Baum?

Die kurze Antwort lautet, dass ein WunderTree bereits zum Zeitpunkt des Kaufs 100% besser in Bezug auf die CO2-Emissionen ist als ein normaler, abgeholzter Baum. Tatsächlich haben die WunderTrees, die allein in diesem Jahr gepflanzt wurden, den potenziellen Einfluss, dass die Kohlenstoffemissionen von 111,000 abgeholzten Weihnachtsbäumen beseitigt werden! Lesen Sie mehr darüber auf unserem Blog.

Möchten Sie mehr wissen oder eine andere Meinung haben?

Toll! Bitte teilen Sie uns Ihr Wissen und Ihre Ideen mit. Wir sind ständig bemüht, unsere Emissionen zu reduzieren, die Überlebensrate der Bäume zu erhöhen und ein immer größeres und vielfältigeres Ökosystem zu schaffen. Gehen Sie zu unserem KONTAKT